Die Bauersachgesellschaft begrüßt Sie recht herzlich im Internet und freut sich, Ihnen die große Bauersachs- Familie mit ca. 1.000 Adressen in Deutschland und ca. 2.000 in den USA vorstellen zu können.
Unsere Wurzeln reichen zurück bis ins 15. Jahrhundert zu HANS BAUER SACHS, dem späteren Förster in Judenbach im Dienste der Coburger Herzöge.
Als genealogische Großfamilie gibt es uns seit August 1981, in den USA schon sehr viel länger. Die Gründer der US-Bauersachs-Genealogie, Tom & Jan Bowersox, Des Plaines, Illinois, suchten ihre Wurzeln in 'Old Germany' und fanden diese in Oberfranken und Südthüringen. Damit war auch das Interesse der Deutschen Bauersachsen geweckt.
WIR SIND VOM GLEICHEN STAMM!" ist der unausgesprochene, allgegenwärtige Satz, der auch über unseren Familientreffen steht. Diese Treffen finden nunmehr seit 1981 - damals waren 33 US-Bauersachsen nach Coburg gekommen - jährlich im wechselnden Turnus in Deutschland und in den USA statt.